Unterstützung bei medizinischem Notfall

Wir wurden am Montag, den 13.01. um 21:09 Uhr mittels Sirene und SMS Benachrichtigung zur Unterstützung für das Rote Kreuz bei einem medizinischen Notfall gerufen. Wir rückten unverzüglich mit RLF und KLF zur Einsatzstelle ab. Unsere Aufgabe bestand darin, das Rote Kreuz beim Krankentransport durch das enge Stiegenhaus zu unterstützen und die Landestelle für den gerufenen Rettungshubschrauber mit der Mannschaft des KLF auszuleuchten.

Nach 75 Minuten konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzte Kräfte:

FF Selzthal mit RLF, KLF und 12 Mann
Rotes Kreuz
Notarzt
Rettungshubschrauber C14
Polizei