Bereits vor der Tunneleinfahrt das Licht einschalten. Schenken Sie den Ampeln, den Blinkampeln sowie den Wechselverkehrszeichen im Tunnel erhöhte Aufmerksamkeit und schalten Sie das Radio an!

Anhalten im Tunnel:

Bleiben Sie mit einem größeren Abstand als sonst üblich zum vorderen Fahrzeug stehen und stellen Sie den Motor ab. Versuchen Sie auch bei längeren Wartezeiten nicht im Tunnel umzudrehen !!! Sie behindern damit die Zufahrt der Einsatzfahrzeuge ! Befolgen Sie die Anweisungen über das Radio oder die Lautsprecheranlage der Tunnelwarte!

Panne oder Unfall:

Wenn möglich versuchen Sie eine Pannenbucht zu erreichen. Bei Unfällen oder sonstigen Behinderungen laufen zu Ihrem Schutz automatische Programme, wie Tunnelsperre oder Rauchabsaugung an. Für einen Notruf benutzen Sie die an den Seiten vorhandenen Notrufeinrichtungen und nicht das Handy!

Feuer im Tunnel:

Wenn Sie den Brand mit einem Feuerlöscher aus der Notrufnische selbst nicht mehr löschen können und Ihre Hilfe nicht benötigt wird, verlassen Sie den Gefahrenbereich und suchen Sie einen Rettungsstollen auf! Unbedingt den Zündschlüssel stecken lassen !