Unwettereinsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Selzthal wurde am Sonntag, dem 29.10. um 15:30 Uhr mittels Sirene und SMS Benachrichtigung zu einem Unwettereinsatz nach heftigen Windböen im Bereich der Admonterstraße gerufen.

Wir rücken unverzüglich mit RLF AT 2000 und KLF zur Einsatzstelle ab. Beim Eintreffen am Einsatzort ergab sich für Einsatzleiter OBI a.D. Rudolf Unterberger folgende Lage: Durch die andauerten heftigen Windböen wurden mehrere Bäume entwurzelt und verlegten die Straße zwischen Selzthal und Admont. OBI a.D. Rudolf Unterberger gab den Befehl die Straße in beide Richtungen abzusichern und die verlegte Straße mittels Motorsäge und Seilwinde wieder frei zu machen. Über den Florian Liezen wurde der zuständigen Förster und die Gemeinde Admont angefordert. Wir konnten die umgefallen Bäume entfernen und nach ca. 1,5 Stunden wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.