PKW-Brand im Ortsgebiet

Die Freiwillige Feuerwehr Selzthal wurde am Samstag den 03.03.2018 um 12:58 Uhr mittels Sirene und SMS Benachrichtigung zu einem PKW-Brand im Ortsgebiet von Selzthal gerufen.

Wir rückten unverzüglich mit RLF AT 2000 und 7 Mann zur Einsatzstelle ab. Beim Eintreffen am Einsatzort ergab sich für den Einsatzleiter OLM Gerhard Stöckl folgende Lage: Aus ungeklärter Ursache begann ein PKW zu brennen und stand in kürzester Zeit in Vollbrand. Ein zu Hilfe eilender Anwohner versuchte noch mit einem KFZ-Feuerlöscher den Brand zu löschen. Der Einsatzleiter gab den Befehl sofort mit dem Löschangriff zu beginnen. Mittels HD-Rohr wurde der brennende PKW gelöscht.

Nach dem Eintreffen der Polizei wurde das Fahrzeug zum Abtransport durch das Abschleppunternehmen KOMAN freigegeben. Nach den restlichen Aufräumungsarbeiten rückten wir nach ca. einer Stunde in das Rüsthaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

Im Einsatz waren:

  • RLF- Selzthal
  • KLF- Selzthal mit Mannschaft in Bereitschaft
  • Polizei mit 2 Mann
  • Abschleppunternehmen KOMAN

Bericht: OLM Gerhard Stöckl, Fotos: FF-Selzthal