Tierrettung

Die geretteten Jungenten

Am 12.05.2018 um 08:50 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einer Tierrettung im Ortsteil Neulassing gerufen. Wir rückten mit MTF und 2 Mann mit Schanzwerkzeug gerüstet unverzüglich aus.  Am Einsatzort ergab sich folgende Lage:

Zwei, nur wenige Tage alte Wildenten waren durch die Schlitze eines Kanaldeckels in die Kanalisation geraten und konnten sich nicht mehr selbst befreien. Nach der ersten Erkundung der Situation wurde der RLF AT 2000 mit ebenfalls 2 Mann zugezogen. Mittels HD-Rohr wurde eine Strömung erzeugt, welche es letztendlich ermöglichte die beiden Enten unbeschadet aus der Kanalisation zu befreien. Die beiden geretteten Jungenten konnten zur Versorgung an Tierfreunde aus Selzthal übergeben werden, wo sich sich nun mit weiteren Enten von ihrem Erlebnis erholen können.

Im Einsatz waren:

  • MTF-Selzthal mit 2 Mann
  • RLF- Selzthal mit 2 Mann

Bericht und Foto: FF-Selzthal