Tierrettung im Gleisbereich

Wir wurden am Donnerstag, dem 31.05. um 06:34 Uhr zu einer wiederholten Tierrettung im Gleisbereich zwischen Selzthal und Frauenberg gerufen. Wir rückten umgehend mit dem KLF zur Einsatzstelle ab. Wir verständigen telefonisch den ÖBB Einsatzleiter. Er sperrte aus Sicherheitsgründen den Gefahrenbereich für den Zugverkehr. Nach kurzer Suche konnten wir die 13 Kühe auffinden und gemeinsam mit dem Besitzer einfangen. Nach ca. 1,5 Stunden konnten wir den Einsatz beenden, wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzt waren:
• KLF Selzthal
• ÖBB Einsatzleiter