Ölbindearbeiten im Ortsgebiet

Wir wurden am 15.02.2021 um 13:04 Uhr telefonisch zu einem Einsatz „Binden von ausgelaufenen Motoröl“ gerufen. Wir rückten umgehend mit RLF und 5 Mann zur Einsatzstelle ab. Beim Eintreffen ergab sich folgende Lage: Beim ausparken wurde bei einen Pkw aus ungeklärter Ursache die Ölwanne beschädigt und dadurch ist das Motoröl ausgelaufen. Unsere Aufgabe bestand darin, die Straße abzusichern, das ausgelaufene Motoröl zu binden und das Fahrzeug gemeinsam mit dem Besitzer in eine nahegelegenen Garage zu schieben. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt und wir konnten nach 45 Minuten wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Da keine Gefahr im Verzug bestand, wurden nur einige Kameraden telefonisch alarmiert, um die Kontakte unter den Kameraden so gering als möglich zu halten und damit die volle Einsatzbereitschaft immer gewähren zu können.