Einsatzübung Lokbrand im ÖBB Gleisbereich

Wir führten am Freitag, dem 20.10. gemeinsam mit der ÖBB eine Einsatzübung im Gleisbereich durch. HLM Franz Komaier arbeitete mit den Verantwortlichen der ÖBB die realistische Übung aus. Die Übungsannahme lautete: LOK Brand mit einer vermissten Person im Bereich der Drehscheibe Selzthal. Es ging bei dieser Übung um die richtige Kommunikation unter den einzelnen Verantwortlichen, die richtige Koordination der Einsatzkräfte und Überprüfung der Wasserentnahmestellen. Nach der Übung gab es seitens der ÖBB nochmal eine genaue Einweisung über das richtige Verhalten der Einsatzkräfte im Gleisbereich. Bei der konstruktiven Übungsnachbesprechung wurden einige wichtige Punkte nochmals durchgesprochen. Wir bedanken uns bei der ÖBB für die Mitgestaltung und zur Verfügungsstellung des interessanten und nicht alltäglichen Übungsobjekts.